– die quattro Festkogl Alm
Image-Border, Bildrahmen

Ein roter Fleck leuchtet inmitten des festen Firn. Der Schnee ist Ski- und Snowboard-Sportlern in dieser extremen Höhenlage sicher und bildet einen zuverlässigen Kontrast zum roten Eyecatcher. Nach einer ausgiebigen Freeride-Session locken dort auf der quattro Festkogl Alm wohlig wärmende Getränke und herzhafte Speisen. Mit diesem Farbklecks als Ziel vor Augen mobilisieren ausgepowerte Skisportler daher gerne ihre letzten Kräfte. Wer näher kommt, entdeckt am roten Brüstungselement die gut vertrauten 4 Ringe.

Von diesem visuellen Willkommensgruß aus bahnt sich ein moderner Designimpuls seinen Weg durch die ansonsten rustikale Hütte. Von der Brüstung über die Sonnenterrasse bis ins Innere breiten sich Farbverlauf und geometrische Formen aus. Materialien, die auch im automobilen Leichtbau Einsatz finden, ziehen sich an der gediegenen Holzfassade entlang. Die differenten Elemente verbinden sich zu einem starken Duo aus Tradition und Hightech. Matt eloxiertes Aluminium legt sich partiell über die alten Wände und macht die Hütte mit dem erstklassigen Blick in die Gurgler Gletscherwelt umso mehr zum It-Place. Kein Wunder also, dass Skisport-Stars wie Nadine Wallner oder Thomas Zangerl hier nicht selten am Nebentisch sitzen.

Wenn die Menschen an diesem Nebentisch – ob nun Promi oder nicht – mit dem Finger auf der Tischplatte herumtippen, ist das kein Anzeichen für einen Sonnenstich. Das rot-weiße Vichy-Karo der Tischdecke ist nämlich digital und offenbart bei Berührung ein interaktives Tool. Per Touchscreen manövrieren sich Besucher hier durch Pistenpläne, Wetterprognosen und zahlreiche Clips by Audi quattro.

Das ursprüngliche Ambiente alpenländischer Gemütlichkeit wird so elektrisiert vom Hochtechnologie-Design der Audi-Welt. Durch transformierte und nicht transformierte Hüttenbereiche bleiben beide Spirits einander respektierend lebendig und schließen sich zu einem unwiderstehlichen, pluralistischen Lifestyle zusammen. Gemeinsam mit der Liftgesellschaft Obergurgl und dem Münchner Kreativbüro Designliga konnte diesem Lebensgefühl entspannter Offenheit für Tradition und Zukunftstechnologie Ausdruck verliehen werden.
Für diese erfolgreiche Einheit steht auch der große 3D-Gecko, der anstelle eines Hirschgeweihs über dem Kamin hängt. Das bekannte Symbol für den intelligenten quattro-Antrieb ist so bei jeder Mountain-Party mit dabei.

Spaß haben inmitten von Eis und Schnee, sich herzhafte Schmankerl einverleiben und Audi quattro erleben – das ist ein Antrieb. Das ist die quattro Festkogl Alm.

Willkommen im Home of quattro!

 

Mein Antrieb auf 2.670 m


Galeriebild 1 Galeriebild 2 Galeriebild 3 Galeriebild 4 Galeriebild 5 Galeriebild 6 Galeriebild 7 Galeriebild 8 Galeriebild 9 Galeriebild 10 Galeriebild 11 Galeriebild 12 Galeriebild 13 Galeriebild 14 Galeriebild 15 Galeriebild 16 Galeriebild 17